fbpx

Familie & Philosophie

Seit über 300 Jahren sind wir – die Familie Hagn – schon im Weinbau tätig. Das Wichtigste ist dabei unser Zusammenhalt: Wir ziehen immer an einem Strang – und das lohnt sich: Wir durften uns schon über zahlreiche Auszeichnungen bei den unterschiedlichsten Bewerben freuen. Seit 2007 waren über 15 unserer Weine im SALON Österreich Wein vertreten, darunter auch ein SALON-Sieger. Dazu kommen über 11 Landessieger-Titel und die Ernennung zum Weingut des Jahres bei der niederösterreichischen Landesweinprämierung. Als erster und einziger Betrieb Österreichs erhielten wir diese Auszeichnung im Jahr 2016 bereits zum vierten Mal in Folge. Sie sehen: Es läuft gut bei uns in Mailberg!

Seit dem Jahr 2006 sind Leo Hagn jun. und Wolfgang Hagn jun. für das Weingut verantwortlich. Auf dem Fundament unserer Familiengeschichte bauen die beiden das Weingut mit Bedacht auf die Umwelt und nachfolgende Generationen auf und entwickeln den Betrieb stetig und zukunftsorientiert weiter. Leo finden wir dabei meist irgendwo zwischen Rebstöcken und Weinfässern. Seine Frau Elisabeth wickelt die Bestellungen unseres Onlineshops ab. Wolfgang findet man auf Veranstaltungen oder beim Aushecken neuer Marketingstrategien. Carina, die Frau von Wolfgang, kümmert sich seit 2009 um das Weindomizil Hagn mit Restaurant und Gästezimmern und treibt sich auch öfter einmal in der weiten Welt herum, damit man die Hagn-Weine auch von Europa über Russland und sogar bis China genießen kann.

Wolfgangs Vater Wolfgang sen. bewahrt als unser „Big Boss“ gekonnt den Überblick, kümmert sich um Logistik, Verkauf, Finanzen sowie alle „Baustellen“ und schaut, dass alles in geordneten Bahnen verläuft. Seine Frau Roswitha treffen Sie entweder bei uns im Office oder sie verkostet mit Ihnen unsere Weine in unserer Weingalerie. Leo sen. hat das Amt des Kellermeisters 2006 an Schwiegersohn Leo übergeben – jetzt hat dieser stets einen Blick auf das Geschehen im Weingut und ist bei unseren Kunden aus der Region dank täglicher persönlicher Lieferungen wohlbekannt und gern gesehen. Seine Frau Maria betreut regionale Vinotheken und unterstützt uns bei den Bürotätigkeiten.

Unsere langjährigen Kolleginnen Birgit, Doris und Vanessa, die guten Feen im Büro, zählen für uns schon lange auch zur Familie!

Und Emma & Rico als unser freudiges Begrüßungskomitee dürfen natürlich auch nicht unerwähnt bleiben.

Leo Hagn Jun.

Leo Hagn Jun.

Kellermeister
Wolfgang Hagn jun.

Wolfgang Hagn jun.

Vertrieb, Marketing
Wolfgang Hagn Sen.

Wolfgang Hagn Sen.

Logistik, Verkauf, Finanzen
Leo Hagn Sen.

Leo Hagn Sen.

Lieferungen
Elisabeth Hagn

Elisabeth Hagn

Online Versand
Carina Hagn

Carina Hagn

Weindomizil Hagn
Roswitha Hagn

Roswitha Hagn

Office, Weinverkostung
Maria Hagn

Maria Hagn

Vinothek, Bürotätigkeiten
Emma & Ricko

Emma & Ricko

Begrüßungskomitee & Security

Mailberg – Die Lage

Die kleine Marktgemeinde Mailberg ist einer der bekanntesten Weinbauorte des nordwestlichen Weinviertels und liegt mitten in einem windgeschützten Kesseltal, dem Pulkautal. An den sonnenverwöhnten Hängen fühlen sich die Rebstöcke besonders wohl. Das erkannte der Souveräne Malteser Ritterorden schon früh und betrieb hier bereits im Jahr 1140 Weinbau. Die Böden des „Mailberg Valley“ sind sehr kalkhaltig und mit lehmigen Sanden und Löss bedeckt. In Kombination mit unserem speziellen Kleinklima verleihen sie den Weinen die für unsere Region charakteristische frische und würzige Stilistik und ermöglichen eine große Sortenvielfalt.

Neben dem Klassiker Grüner Veltliner, weithin bekannt als Weinviertel DAC und Weinviertel DAC Reserve, gedeihen auf rund 300 Hektar Weingärten Chardonnay, Gelber Muskateller, Welschriesling oder Sauvignon Blanc hervorragend. Mailberg ist aber auch als Rotweininsel bekannt, und wir freuen uns besonders, mit unserem Blauen Zweigelt bereits fünfmal in Folge den Landessieger-Titel der NÖ Wein Prämierung in die Region geholt zu haben.

Wir bewirtschaften rund 50 Hektar Rebfläche. Die wichtigste und bekannteste Lage Mailbergs schließt direkt an unser Weingut an und heißt Hundschupfen. Auf diesem sandigen Südhang können die Trauben dank der langen Sonnenstunden langsam bis weit in den Herbst ausreifen – ideale Bedingungen für den Grünen Veltliner.

Möchten Sie mehr über unsere Weine und Rebsorten wissen? Hier können Sie alle Weindatenblätter herunterladen!

Newsletter

Neuigkeiten, Nachrichten, Gewinnspiele, Rabattaktionen – mit unserem Newsletter erhalten Sie stets als Erster die wichtigsten Infos aus dem Weingut Hagn. Melden Sie sich jetzt an und bleiben Sie immer up to date!